Förderbedingungen der KfW werden ab dem 01.08.2015 stark verbessert!   KfW 151/152 Kredit   KFW 430 Investionszuschuss (z.B. für Einzelmaßnahmen 10%) • Förderfähig sind ab 1.8. alle Wohngebäude, deren Bauantrag bzw.   Bauanzeige vor dem 1.2.2002 gestellt wurde. Bisher vor dem 1.1.1995. • Zinsen für Kredite derzeit 0,75% • Förderhöchstbetrag pro Wohneinheit wird ab 1.8.  bei einer Sanierung zum KfW-Effizienzhaus von 75.000€ auf 100.000€ erhöht • Zuschüsse und Tilgungszuschüsse werden erhöht
Die KFW fördert energieeinsparende Maßnahmen. Entweder als Kredit mit attraktiven Tilgungszuschüssen, oder als einmaligen Investitionszuschuss für: Einzelmaßnahmen, Maßnahmenkombination oder Komplettsanierung zum KFW Effizienzhaus. Gefördert werden: Heizungstausch Fenstererneuerung Dämmung der obersten Geschossdecke Dämmung des Daches Dämmung der Außenwände Einbau einer Lüftungsanlage Baubegleitleistungen durch Sachverständigen (bis 50%)
Gebäude-Energie-Förderprogrammberater
nach den Richtlinien der bafa “Vor-Ort-Beratung” Förderanteil 60%
eine energetische Gesamtbeurteilung Ihrer Immobilie
Ausstellung von Gebäude-Energieausweisen Heizlastberechnung Gebäude u. Raumweise Solarthermie Vor Ort Beratung (BAFA) Analyse der Gebäude-Transmissionswärmeverluste Planung von Sanierungsmaßnahmen Fördermittelrecherche Hilfe bei der Beantragung der Fördergelder Baubegleitung während der Sanierung Bestätigung der Sanierung nach Abschluß
 staatliche Fördergelder … für Ihre Sanierung     … für eine “BAFA” Energie-Sparberatung
Der Staat schenkt Ihnen …
Nutzen Sie diese für Ihr Vorhaben, verschenken Sie kein Geld !!!
Gebäudeenergieberater Hans-Joachim Meyer Tel: 0172 5163601 email: info@gef7.de
Gebäude Energieausweis
Heizlastberechnung
BAFA geförderte Vor-Ort-Beratung
KFW-Fördermittel für Ihre Sanierung